Über mich


Und so hat es begonnen...


Tanzen machte mir schon immer große Freude, schon in Zagreb, wo ich meine Kindheit verbrachte, bekam ich Balettunterricht. In Deutschland war dann zunächst alles anders und vieles wichtiger: Schule, Studium, Beruf, Ehe, Kinder, Haus, Hund und Katze.

Doch im Februar 1982 lernte ich bei einem Lehrgang unter der Leitung von H.J.Brenner meine ersten deutschen Tänze kennen. Die Tatsache, dass Kinder und Erwachsene gemeinsam Freude am Tanzen hatten, war ein richtiges Aha-Erlebnis für mich. Ich beschloss, diese Erfahrung praktisch weiterzugeben. Es entstand die erste gemischte Tanzgruppe (Männlein, Weiblein und Kindlein) in Trochtelfingen, wo wir damals wohnten.

Ich begann Tanzlehrgänge zu besuchen, bei denen ich erlebte, wie schön Folkloretänze sein können. Ich lernte bei: " wirkstatt" in Karlsruhe bei Marian Saurer (Israelische Tänze), bei David und Zoe Roberts aus Genf (Balkantänze), bei Hennie Konings (Russische Tänze), bei Friedel Kloke (Meditation des Tanzes), bei Yankele Levy (Israelische Tänze), in Loheland internationale Folklore.
Im Laufe der Jahre lehrte ich nicht nur deutsche Traditionstänze, sondern auch europäische und aussereuropäische Tanzrythmen, sowie meditative Tänze.

Neben meiner eigenen Fortbildung leitete ich auch selbst Kurse an den VHS Reutlingen und Tübingen. Inzwischen sind entstanden:
Je eine feste Kinder- und Jugendtanzgruppe und eine Erwachsenengruppe in Trochtelfingen und Reutlingen. Tanzfeste und Workshops ergänzen meine Angebote.
Die Kinder-und Jugendgruppe gibt es seit 2010 nicht mehr- der Schwerpunkt hat sich auf die Erwachsenenarbeit verlegt. In der Gruppe des Mehr Generationen Hauses Voller Brunnen tanzen viele über 80-Jährige und sogar eine Dame mit 92 Jahren!!!!

Das Mitmachen in meinen Tanzgruppen ist kostenlos.
Für Spenden (Raummiete, Tonträger Arbeitsmaterialien etc.) ist ein Tanz-Spar-Schweinchen immer dabei.